Unsere Verbrecherjagd war wieder einmal genial! Ein kniffliger Fall, überzeugende Schauspieler, super! Ein großes Lob auch an unsere Spielleitung, die ihre Sache wirklich sehr sehr gut gemacht hat und mit viel Herzblut bei der Sache war. Nicht zu vergessen ist auch Ihre Arbeit, die Organisation und die vielen Ideen, die hinter einem einzigen Spiel stecken! Vielen, vielen Dank! Es war wieder einmal ein grandioses Erlebnis!

Andrea zu “Der Ermittler”

Ich hatte so viel Spaß heute Abend, wie schon lange nicht mehr. Danke, danke (auch an die anderen Schauspieler)! Ich bin mir sicher, man wird sich in Zukunft auch bei einem anderen Fall wieder sehen!

Eric zu “Mord im Ebbelwei-Express”

Im Namen des Club 30 vom Detektivspiel “Der Coup” am 31.10.03 möchte ich mich nochmals für den tollen Freitagabend bedanken. Es hat super viel Spaß gemacht, auch wenn es nicht ganz so einfach war und uns “Frau Hild” total verwirrt hat. Die Mundpropaganda läuft auf vollen Hochtouren. Vielleicht können Sie sich bald vor Anfragen nicht mehr retten. (Wäre doch schön, oder?)

Elke und Mario zu “Der Coup”

Für das Krimi-Spiel vom letzten Donnerstag möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken. Es hat großen Spaß gemacht, und ich habe es bereits begeistert weiter empfohlen. Wie Sie schon gesagt haben, treten Effekte auf, die man nicht für möglich hält: Man ist gefangen im Spiel und entwickelt einen großen Ehrgeiz, den Fall zu lösen. Man baut Team-Geist und Fähigkeit aus. Man lernt Frankfurt (noch) besser kennen. Und: Man darf wieder Kind sein! Herrlich. Ich denke, dass Sie den Frankfurtern damit einen großen Dienst erweisen und möchte Sie zu dieser schönen Idee beglückwünschen.

Melanie zu “Der grüne Kobold”

Wir waren am 15. Oktober beim “Club der Hexen” dabei. Uns hat es riesigen Spaß gemacht. Die Idee, so was zu machen und dann auch noch so, wie Du, ist einfach großartig. Du hattest ja alles bis ins kleinste Detail geplant. Nur einen kleinen Tipp. Unsere Gruppe hatte am Anfang ca. 20-30 Minuten durch Warten verloren, da 3 Gruppen gleichzeitig an der 1. Stelle waren. Vielleicht ist es besser, jede Gruppe woanders hin zu schicken, so dass niemand warten muss und Zeit verliert. Dies war allerdings die einzige kleine Sache, die uns ein wenig gestört hatte. Wir werden auf jeden Fall nächsten Sommer wieder dabei sein um einen anderen Fall zu lösen. Einfach Klasse, wirklich!

Dana zu “Club der Hexen”

Ich wollte mich einfach nochmals herzlich für den spannenden und spaßigen “Citygame-Abend” bei Ihnen und Ihrem Team bedanken. Der Fall war sehr interessant, die “Schauspieler” sehr professionell, der Abend gut organisiert und der Krimi wird als “Wanderpokal” weitergereicht. Wir saßen danach noch im – den Fall entscheidenden- Café und haben die Erlebnisse Revue passieren lassen…alles in allem ein sehr gelungener Abend, den wir schon begeistert weiter empfohlen haben.

Birgit + das Team Tatort zu “Der Abschiedsbrief”

Als wir wenige Wochen vor Weihnachten begannen, nach einem Event für unsere Weihnachtsfeier zu suchen, stießen wir auf Citygames. Die Idee eines fiktiven Detektivspiels gefiel uns von Anfang an sehr gut, so daß wir unsere 15 Mann starke Gruppe für das Spiel “Der Ermittler” anmeldeten. Die exzellente Organisation seitens Sylvia Ebert und die großartigen Darsteller der Citygames-Mannschaft machte unser Detektivspiel zu einem realen Ereignis und sorgte für viel Spaß bei allen Beteiligten – vor allem, als einer unserer Mitarbeiter einen wildfremden Jogger ansprach und sich 100% sicher war, dass dieser ebenfalls zu den Citygames-Darstellern gehört. Diesem Frankfurter Bürger werden wir sicher als “die Bürgerwehr” in Erinnerung bleiben…”

AT + C EDV GmbH zu “Der Ermittler”

Wir haben an Ihrem Spiel teilgenommen und waren begeistert. Ich gebe zu, dass ich Bedenken hatte, als wir uns anmeldeten, weil ich so etwas noch nie miterlebt hatte. Aber diese Bedenken wurden sofort durch die lockere Art der Spielleiterin zerstreut. Wir hatten einen Superabend und viel Spaß im Ebbelwei-Express. Und dabei spielt es keine Rolle, dass wir sogar noch die Preise gewannen. Vielleicht starten Sie ja mal ein neues Spiel in der Straßenbahn. Ansonsten werden wir sicher im Sommer auch einmal an einem anderen Spiel teilnehmen.

Stephan zu “Mord im Ebbelwei-Express”

Möchten Sie ein ehrliches Feedback? Keine Sorge – in diesem Fall kann ich das ohne Skrupel geben: Alle (und ich meine damit wirklich alle!!) Gäste und GästInnen fanden die Idee super! Es war niemand darunter, der irgendetwas auszusetzen gehabt hätte. Angefangen von der originellen Idee “zehn kleine Negerlein…” bis zu den einzelnen schauspielerischen Leistungen waren alle TeilnehmerInnen voll des Lobes. Es waren alle der Meinung: Das war wirklich eine rundum gelungene Sache! Sogar die Kälte (für die Sie ja nicht verantwortlich waren) hat niemanden nachhaltig gestört. So kann ich mich also getrost auf ein eigenes detektivisches Abenteuer freuen.

Sybille zu “Zehn kleine Negerlein”

Die DekaBank bedankt sich hiermit noch einmal recht herzlich für einen erlebnisreichen Nachmittag mit “Citygames Frankfurt”. Am 26.11.2004 waren wir mit unseren rund 60 Auszubildenden auf der Schlossruine von Auerbach zu Gast. Uns wurde ein spannendes und mysteriöses Spektakel geboten. Ihre Schauspieler entführten uns in die rätselhafte Geschichte des Fluches zu Auerbach. Die mittelalterliche Atmosphäre beförderte uns schnell in das 15. Jahrhundert. Außerdem möchten wir uns für das grandiose Begleitprogramm beim Rittermahl bedanken. Herold Alexander führte uns mit seinen mittelalterlichen Anekdoten gekonnt durch den Abend. Dies wurde mit kräftigem Handgeklapper honoriert. Man kann ohne Zweifel sagen, dass wir uns selten so amüsiert haben! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und nette Gäste!

S. Paepcke von der DekaBank zu “Der Fluch zu Auerbach”Deka Bank

Ich war bereits bei vier Fällen dabei. Ich bin ganz begeistert von den Spielen und habe sie auch schon vielen Leuten empfohlen. Einmal konnten wir unseren Chef überreden, das Spiel mit der ganzen Abteilung zu machen und hatten viel Spaß.

Katja

Vielen Dank für einen tollen Tag, meine Kollegen sind alle voll des Lobes!! Ihre Website wurde auch bereits an zahlreiche Freunde weitergeleitet, die auch noch etwas Besonderes für den Betriebsausflug suchen… Ich hoffe sehr, daß sich noch viele bei Ihnen melden werden- der Tag war doch wirklich unvergesslich, auch wenn wir alles viel zu schnell gelöst haben und ich mir bei den Temperaturen doch noch eine kleine Verschnaufpause gewünscht hätte. (Unsere Gruppe wurde gleich am Anfang zu einem Drink eingeladen, den wir dankend ablehnten). Aber wehe wenn Sie losgelassen, wenn man im Detektivfieber steckt, will man natürlich den Fall so schnell wie möglich lösen…

Christine zu “Märchenstunde”

Die super Organisation, ein kniffeliger Fall und brilliante Schauspieler haben den Nachmittag zu einem vollen Erfolg gemacht! Die Gruppenzusammensetzung war gelungen, wir mußten bei keiner “Station” warten, die Alltagssorgen waren für 4 Stunden vergessen, die kleinen grauen Zellen arbeiteten auf Hochtouren. Und auch wenn anfangs noch Verwirrung herrschte, so wurden wir Hobbydetektive doch auf die richtige Fährte gebracht… Das Ganze bei Traumwetter in einer tierischen Umgebung, was will man mehr. Wir waren wirklich begeistert und werden bestimmt nicht das letzte Mal dieses mörderische Vergnügen mitgemacht haben. Verbesserungsvorschläge gibt es keine, es war das perfekte Verbrechen!!

Katrin Othmer aus Frankfurt zu “Der Wolf im Schafspelz”

Wir waren in euerem Stück “Der Wolf im Schafspelz” und waren das Team “die Mädels”. Es war eine absolute neue Erfahrung für uns vier. Ich muss wirklich sagen so toll und interessant haben wir uns das nicht vorgestellt. Es war ein super Tag, super Freizeitgestaltung und absolut spannend gemacht. Man dachte ja immer, es werden noch vier entführt und man könnte selber dabei sein. Ja, jetzt merkt man erstmal wie schwierig es ist ein Detektiv zu sein. Da natürlich der Täter des Stückes unsere erste Anlaufstation war, war es sehr schwierig auf diese Person zu kommen, da wir noch sehr unsicher mit der Fragestellung waren, dass sich dann im Laufe der Zeit, um so mehr Verdächtige man befragt hat, eingespielt hat. Vor allem auch darauf zu achten, wie jemand aussah und gleichzeitig zuzuhören, Respekt, das muss gekonnt sein. Als ich abends nach Hause kam, war ich echt am schwärmen. Für mich und die Mädels hätte dieser Nachmittag ewig gehen können.“

Claudia aus Frankfurt zu “Der Wolf im Schafspelz”

Wir hatten einen sehr spannenden und unterhaltsamen Nachmittag. Vielen Dank an die Organisatorin und die Schauspieler für die tolle Umsetzung!

Miriam Meier aus Frankfurt zu “Der Ermittler"

Ein ganz dickes Lob von uns dreien, den Nachmittag werden wir noch lange in sehr guter Erinnerung behalten – das Spiel eignet sich super als Geburtstagsgeschenk. Es war zwischendrin nie langweilig und bis zum Ende rätselhaft – wirklich gut durchdacht und inszeniert. Mal schauen ob wir auch zu den anderen kommen ;-) Weiter so!!!

Kim Klaus aus Frankfurtzu “Der Wolf im Schafspelz”

Ganz viel Spaß gehabt- tolle Schauspieler, tolle Organisation, interessante Aufgaben zu lösen- und auch gar nicht so einfach! Vielen Dank für dieses tolle Event. Für meine Geburtstagsgäste ein unvergessliches Erlebnis!

Katja Schrameier aus Frankfurt zu “Agentenfieber”

Das Spiel war spannend und wirklich sehr lustig und kurzweilig. Hat sich auf jeden Fall gelohnt! Das Einzige was ich persönlich nicht sooooo optimal fand war, dass es für 2-3 Stunden doch recht kompliziert war, man hatte nicht wirklich Zeit alle Indizien zusammenzubringen. Am Ende hatte leider keiner so eine richtige Ahnung wer der/die Mörder waren. Das fand ich etwas schade, alle waren verwirrt. ;o) Aber wie auch immer, hat sehr viel Spass gemacht!

Conny Mitschke aus Frankfurt zu “Der Ermittler”

Super! Es hat uns sehr gut gefallen, besonders in einer größeren Gruppe mit vielen Freunden ist das Spiel ein Riesenspaß! Die nötige Spannung und Verwirrung wurde durch die Komplexität des Falles erzeugt!!Sehr zu empfehlen!

Tina Ernsthausen aus Frankfurt zu “Märchenstunde”

Vielen Dank für die tolle Organisation am letzten Samstag Abend bei Citygames. Auch wenn wir als reine Männergruppe die Lösung nicht erarbeitet haben, hatten wir doch einen riesen Spaß. Gerne werde ich Citygames weiterempfehlen und sehr bald mal wieder mitmachen.

Kersten aus Frankfurt zu “Märchenstunde”

Ein unvergesslicher 50. Geburtstag!!! Dank der Citygames-Mannschaft hatten alle hundert Gäste den ganzen Abend Spannung und Spaß (ob beim Ermitteln oder “nur” beobachten) und am Ende konnte sogar das Geburtstagskind den Fall lösen… Was will man mehr!

Herr Simonis aus Frankfurt zu “Mord zum Dessert”

Liebes Team von Citygames, wir hatten am Wochenende viel Spaß bei der spannenden Rätsel um den Mörder im Ebbelwei-Express. Wir werden sicher wieder bei euch buchen! : )

D. Eggerstedt aus FFM zu “Mord im Ebbelwei-Express”

Super! Es hat uns wirklich sehr gut gefallen – spannend bis zum letzten Moment, richtig knifflige Aufgabe, und vor allem die Vermischung Publikum + Akteure – hat wirklich Spass gemacht!

Jan Jüttemann aus Frankfurt zu “Mord im Ebbelwei-Express”

Ein großes Kompliment! Es war echt super. Wir (vier) hatten richtig Spass. Ich werde es wärmstens weiter empfehlen!! Bitte weiter so! Schönen Gruß J. Meyer P.S.: Gruß an Frau Raul!!

J. Meyer aus Frankfurtzu “Mord im Eppelwoi-Express”

Das Spiel hat viel Spaß gemacht. Es war abwechslungs- und actionreich. Die Schauspieler haben gut gespielt und der Ebbelwoi war lecker! Unsere eigene Lösung des Kriminalfalles hat uns allerdings auch gut gefallen.

Kathrin Römer aus Frankfurt zu “Mord im Ebbelwoi-Express”